Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Working Holiday Visum

Working Holiday-Visum

travel, vacation and education concept - travelling student with backpack and book, © Colourbox

12.10.2022 - Artikel

Brasilianische Staatsangehörige können am Working-Holiday Programm teilnehmen.

Allgemeine Informationen

Das Working Holiday-Visum richtet sich an junge Erwachsene zwischen 18 und 30 Jahren und bietet brasilianischen Staatsangehörigen die Möglichkeit, Deutschland im Rahmen eines Aufenthalts von maximal einem Jahr kennenzulernen. Zum Zwecke der Ergänzung der Reisemittel ist es gestattet, Ferienjobs anzunehmen.

Selbstständige und freiberufliche Tätigkeiten sind nicht erlaubt. Das Visum wird in der Regel für ein Jahr erteilt und kann nur im Amtsbezirk des jeweiligen Deutschen Generalkonsulats in Brasilien beantragt werden, in dem Sie aktuell leben. Das Kontingent ist für alle deutschen Auslandvertretungen in Brasilien auf insgesamt maximal 1.000 Visa pro Jahr begrenzt.

Das Working Holiday-Visum berechtigt nicht zur Mitnahme von unterhaltsberechtigten Familienangehörigen nach Deutschland im Rahmen des Familiennachzugs.

Voraussetzungen

Für die Beantragung müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Brasilianische Staatsangehörigkeit
  •  Alter zwischen 18 und 30 Jahre zum Zeitpunkt der Antragstellung
  • Keine vorherige Teilnahme am Working-Holiday Programm
  • Hauptzweck der Reise nach Deutschland soll ein Ferienaufenthalt sein

Bearbeitungsdauer

Sie sollten für die Bearbeitung Ihres Visumantrags in der Regel vier Wochen einkalkulieren (gerechnet ab Abgabe der vollständigen Antragsunterlagen bei der Auslandsvertretung).

Gebühren

Die Gebühr beträgt 75,00 €, zahlbar in brasilianischen Reais in bar oder per internationaler Kreditkarte in Euro (Mastercard, Visa). Euro Bargeld, Schecks oder Debit Karten werden nicht akzeptiert.

Erforderliche Unterlagen

Zur Beantragung benötigen Sie folgende Unterlagen zur Vorlage beim Termin im Konsulat im Original mit zwei einfachen Kopien. Bitte sortieren Sie die einzelnen Sätze in der unten genannten Reihenfolge

In Ihrem Antragsformular (VIDEX) geben Sie alle Informationen zu Ihrer Einreise und Ihrem Aufenthalt in Deutschland an. Sie müssen dieses Formular  ausfüllen und zwei Mal ausdrucken.

Zum Formular

Zwei aktuelle biometrische Fotos (3,5 x 4,5 cm mit hellem Hintergrund)

Informationen zu biometrischen Fotos finden Sie hier

Ihr Pass muss noch mindestens ein Jahr ab Visumausstellung gültig sein. Bitte beachten Sie, dass das Dokument noch mindestens zwei freie Seiten haben muss (bei einer positiven Entscheidung wird hier später Ihr Visum eingeklebt).


Ein Nachweis über Ihren Wohnsitz in Brasilien kann z.B. eine Kopie der Stromrechnung, der Wasser- oder der Gas-Rechnung sein.

Individualisiertes, unterzeichnetes Motivationsschreiben auf Englisch oder Deutsch mit Informationen über den geplanten Aufenthalt in Deutschland, sofern vorhanden (z.B. Arbeitsvertrag, Nachweis der Unterkunft etc.)

Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel für den Lebensunterhalt sowie die Unterkunft: 600€ monatlich für die ersten vier Monate (insgesamt 2.400€) entweder auf einem Sperrkonto hinterlegt oder durch eine von deutschen Behörden amtlich beglaubigte Verpflichtungserklärung nachgewiesen.

Bitte stellen Sie uns Ihren Lebenslauf in englischer oder deutscher Sprache zur Verfügung. Bitte verwenden Sie das Europass Format.

Informationen zum Europass-Format: Europass

Nach Prüfung Ihres Antrags werden im Falle einer Erteilung noch diese Unterlagen per Email nachgefordert: 

Hin- und falls möglich Rückflugticket nach Brasilien; ersatzweise Nachweis der finanziellen Mittel durch eine von deutschen Behörden amtlich beglaubigte Verpflichtungserklärung oder ausreichende Geldmittel. Bitte beachten Sie, dass ein Flugticket erst gekauft werden sollte, wenn Sie vom Generalkonsulat die Zusage über die Erteilung des Visums erhalten haben.

Nach positiver Entscheidung über den Visumantrag müssen Sie vor Aushändigung des Visums, sofern nicht bereits erfolgt, einen Nachweis über einen bestehenden Reisekrankenversicherungsschutz für die Länge des gesamten Aufenthaltes mit einer Deckungssumme von mindestens 30.000 € oder 50.000 USD vorlegen.

In bestimmten Fällen können zusätzliche Unterlagen erforderlich sein.

Terminvereinbarung

Die Terminvereinbarung erfolgt über ein Onlinesystem. Eine telefonische Terminvereinbarung ist nicht möglich. Alle Informationen dazu finden Sie hier.


Downloads

nach oben