Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Urkundenbeschaffung

Lawyer or attorney at notary public office

Lawyer or attorney at notary public office. notary public lawyer desk attorney office law official concept, © Colourbox

23.01.2018 - Artikel

Hier erhalten Sie allgemeine Informationen über die Beschaffung von Urkunden.

Hier erhalten Sie allgemeine Informationen über die Beschaffung von Urkunden aus Deutschland sowie aus den ehemals deutschen Ostgebieten und die Beschaffung von Urkunden aus Brasilien.

Zur Beschaffung einer deutschen Geburtsurkunde aus den ehemals deutschen Ostgebieten sowie der ehemaligen DDR wenden Sie sich bitte an das Standesamt 1 in Berlin. Die Adresse lautet:
Standesamt I
Schönstedtstraße 5
13357 Berlin (Mitte)
Germany
E-Mail: urkundenstelle@labo.berlin.de

Das Standesamt 1 verwahrt alle erhaltenen Geburtsregister aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten. Wenn das entsprechende Verzeichnis dem Standesamt vorliegt, wird die Geburtsurkunde gegen Rechnung ausgestellt. Ansonsten - zum Beispiel wenn die Aufzeichnungen im Krieg vernichtet wurden - erhalten Sie eine schriftliche Bescheinigung, dass das Standesamt in Ihrem Fall nicht in der Lage ist, eine Geburtsurkunde auszustellen. Geben Sie bei Ihrer Anfrage bitte eine Post-Adresse an, da Geburtsurkunden nicht per E-Mail versandt werden können.

Unter Umständen kann es erforderlich sein, eine deutsche Geburtsurkunde für den Gebrauch bei öffentlichen Stellen in Brasilien legalisieren zu lassen. Für die Legalisation deutscher Urkunden zum Gebrauch in Brasilien sind ausschließlich die und die brasilianischen Konsulate in Deutschland zuständig.

Bitte wenden Sie sich – gegebenenfalls unter Mithilfe eines - unmittelbar an die ausstellende Behörde. Möglicherweise können Ihnen auch die und Konsulate in Deutschland behilflich sein.

Unter Umständen kann es erforderlich sein, die Urkunde für die Verwendung in Deutschland legalisieren zu lassen. Hier helfen Ihnen die deutschen Auslandsvertretungen gerne weiter: Beglaubigungen

nach oben