Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Alexander von Humboldt-Stiftung

Artikel

Die Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH) fördert wissenschaftliche Zusammenarbeit zwischen herausragenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem Ausland und aus Deutschland. Jedes Jahr vergibt sie mehr als 700 Forschungsstipendien und Auszeichnungen. Das Alumni-Netzwerk ist die Grundlage und das größte Kapital. Es umfasst über 30.000 Humboldtianer in mehr als 140 Ländern, darunter 56 Nobelpreisträger.

Jeder Humboldtianer braucht einen wissenschaftlichen Gastgeber. Werden Sie Gastgeber und ermutigen Sie Ihre jungen internationalen Kooperationspartner, sich für einen Forschungsaufenthalt bei Ihnen, um ein Forschungsstipendium der Humboldt-Stiftung zu bewerben oder nominieren Sie Ihren Wunschpartner in der Spitzenforschung für einen Humboldt- Forschungspreis. Zum Stipendium gehört ein Forschungskostenzuschuss zur Finanzierung von Geräten, Hilfskräften, Verwaltungskosten oder Ähnlichem. Er hilft Ihnen und Ihrem Gastforscher, die optimalen Bedingungen für eine fruchtbare Zusammenarbeit zu schaffen.

Werden Sie Humboldtianer: Eine Vielzahl der Alexander von Humboldt Programme ist besonders für Forscher aus Entwicklungs- und Schwellenländern ausgelegt.

Die Alexander von Humboldt-Stiftung ist bestrebt, ihr Engagement in Lateinamerika zu erhöhen. Sie lädt hierzu überdurchschnittlich qualifizierte Akademiker aus Brasilien ein, sich für ein Capes-Humboldt Forschungsstipendium zu bewerben. Das Programm wird gemeinsam von der Humboldt-Stiftung und Capes finanziert und ist offen für Postdocs und erfahrene Wissenschaftler aller Fachgebiete.

Twitter: https://twitter.com/AvHStiftung

YouTube: https://www.youtube.com/AvHStiftung

Webseite: www.humboldt-foundation.de

nach oben