Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Internationales Seminar „Klima und Kohlearbeiter“

Seminário Internacional Clima e Trabalhadores do Carvão

Seminário Internacional „Clima e Trabalhadores do Carvão“, © iCS

30.09.2022 - Artikel

Die Deutsche Botschaft und das Instituto Clima e Sociedade (iCS) werden am 6. Oktober um 10:30 Uhr die internationale Dialogreihe „Klima und Beschäftigte im Kohlesektor“ ausrichten. Die Veranstaltung ist KOSTENLOS und wird im Hybridformat durchgeführt.

Brasilianische und deutsche Redner werden über Klimawandel, Alternativen zu neuen Arbeitsformen ohne die durch den Bergbau verursachten Auswirkungen auf Gesundheit, Umwelt und Lebensqualität sowie über die Kohleindustrie in Brasilien und Deutschland sprechen.

An der Debatte beteiligen sich Christine Herntier, Bürgermeisterin von Spremberg/Grodk und Mitglied der deutschen Kohlekommission, Nelson Karam, der Vertreter von DIEESE - Energiewende, sowie Genoir José dos Santo der Präsident der Kohlegewerkschaft Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul.

Die 21. Ausgabe der „Dialoge für eine nachhaltige Zukunft“ findet im Plaza São Rafael Hotel in Porto Alegre statt. Wer persönlich an der Veranstaltung teilnehmen möchte, kann sich über den Link https://bit.ly/dialogos-21 anmelden.

Das Seminar wird auch live auf dem offiziellen Kanal des Instituto Clima e Sociedade auf YouTube in DEUTSCH (https://youtu.be/ndBV1P_ID5s) und PORTUGUESISCH (https://youtu.be/VknV2w8RxPk) übertragen.

nach oben